Eurasierspaziergang im Büsenbachtal

am 8. September 2013

Am Sonntag, dem 8. September 2013, ging es für unsere Eurasier und uns Zweibeiner wieder auf die Büsenbachtal-Tour. Zehn Vierbeiner und die elf dazugehörigen Frauchen und Herrchen hatten sich am Treffpunkt eingefunden, und dann ging es los in die noch voll erblühte Heide. Bei bedecktem Himmel, frischem Wind, aber ohne Regen hatten wir ideale Bedingungen für eine Hundewanderung.

Die meiste Aufmerksamkeit zog der erst vierzehn Wochen alte Eurasierwelpe Cooper vom Tayemoor, genannt Mini-Cooper, auf sich. Er war ganz schön mutig für sein Alter und bewegte sich schon ziemlich sicher in der “Erwachsenentruppe“. Der Kleine machte ganz neue Erfahrungen, z.B. setzte er sich an einer seichten Stelle in den Büsenbach und wunderte sich danach über das ungewohnte Gefühl an seinem Hinterteil.

Er kam nicht auf die Idee, das Wasser einfach abzuschütteln; stattdessen drehte er seinen Kopf ständig nach hinten und versuchte so herauszubekommen, was dort los war.

 

Schließlich legte er sich etwas deprimiert ins Gras und ließ sich von seinem Juniorherrchen streicheln und trocknete dabei wieder. Bald schon war er wieder auf den Beinen und überquerte mit wenigen kleinen Hopsern den Büsenbach.

Im Weiteren versuchte er, die kleinste Hündin in der Gruppe, die Chow-Chow-Hündin Sina, zu necken. Bis zu einem gewissen Grad ging sie sogar auf ihn ein und kam dabei richtig auf Touren. Doch irgendwann reichte es ihr, und sie beendete die Rangelei.

Unter den Teilnehmern dieses Spaziergangs befanden sich neben der Familie von „Mini-Cooper“ auch noch zwei andere “Büsenbachtal-Neulinge“ mit ihren drei Eurasiern, u.a. der zweijährigen Iva-Maleika vom Stühbusch.

Zum Abschluss haben wir dann sogar noch das obligatorische Kaffeetrinken im Café-Garten des Restaurants "Der Schafstall" einnehmen können. Die Wolkendecke riss nämlich an einigen Stellen auf, und so konnten uns sogar einige Sonnenstrahlen erreichen.
Alles in allem war der Nachmittag wieder richtig gelungen. 
Wir freuen uns schon auf den nächsten Büsenbachtalspaziergang am 10.11.2013. Dann dürfen nämlich unsere beiden Eurasiermädchen wieder mitlaufen, die diesmal wegen Sannys Läufigkeit leider zuhause bleiben mussten.